Coronavirus: Museen geschlossen

Aufgrund der dynamischen Ausbreitung des Coronavirus hat die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen ihre Museen vom 14. März bis zum 19. April geschlossen. Weitere Informationen finden Sie HIER.


Melden Sie sich auch gern für unseren kostenlosen Newsletter an. Darüber informieren wir Sie automatisch, sobald wir wissen, wie es weitergeht. ANMELDUNG


schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Zum Fressen gern

05.04. - 18.10.2020

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der dynamischen Ausbreitung des Coronavirus hat sich die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen entschieden, offizielle Veranstaltungen rund um Ausstellungseröffnungen abzusagen. Weitere Infos zum Thema Corona/Museumsbetrieb finden Sie HIER.


„Zum Fressen gern“ heißt die Sommerausstellung in Kloster Cismar. Die Berliner Fotografen und Gestalter Sebastian Köpcke und Volker Weinhold entwickeln seit mehr als zwei Jahrzehnten kulturhistorische Ausstellungen und versuchen mit ihrer Arbeit eine eigene Sicht der Dinge zu vermitteln. Werden den Besuchern kostbarste Preziosen hinter sicherem Glas im besten Licht präsentiert, gibt es für die beiden Sammlungsfotografen in den Depots weithin unbekannte Welten zu entdecken.

Vom Kloster Admont in der Steiermark (wie Cismar eine Benediktinerabtei) wurden die Berliner eingeladen, zum Motto „Zum Fressen gern" eine eigene künstlerische Intervention zu liefern. Vor Ort im Naturhistorischen Museum hatten sie die Möglichkeit, historische Präparate mit Objekten des Kulturhistorischen Museums und kostbaren Büchern der weltgrößten Stiftbibliothek in freier Interpretation zu kunstvollen Stillleben zu vereinen.

Der admontinische Fotozyklus mag zuweilen an Jagd- und Küchenstillleben der Renaissance erinnern, an die hintersinnigen Porträts von Arcimboldo, wie an die stilprägenden Musikplakate von Günther Kieser. Damit gelingt Köpcke und Weinhold der Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Die Gegenwart in Admont bestimmen zudem die Küchenfrauen. Ihr festes Regime bestimmt den Lebensrhythmus im Kloster, die geregelten Mahlzeiten geben dem Tag Struktur. In der Ausstellung werden sie deshalb als lebendige Persönlichkeiten sichtbar.

Im Jahr 2016 wurde „Zum Fressen gern" erstmals in großformatigen Fotografien als Jahresausstellung im Benediktinerstift Admont gezeigt. In diesen Bildern von Sebastian Köpcke und Volker Weinhold findet sich der Genius Loci wieder, der sich aus der wohltuenden Abgeschiedenheit einer ehrfurchtgebietenden Landschaft, dem strengen Regelwerk des Tages, der kultivierten Würde der admontinischen Mönche und im Besonderen aus der verlässlichen Kochkunst der liebenswürdigen Küchenfrauen speist.

Die nächsten Termine der Ausstellung

Rundgang Foto-Schau "Zum Fressen gern"
Termin abgesagt
Termin abgesagt
Führung
Rundgang Foto-Schau "Zum Fressen gern"
Montag 13.04.202011:00 Uhr
Kloster Cismar
FührungFührung

Der Bilderzyklus mit dem Titel „Zum Fressen gern“ umfasst ungefähr 50 Arbeiten und entstand im Benediktinerstift Admont, welches in der Steiermark (Österreich) liegt. Mögen die Fotografien auf den ersten Blick an Jagd- und Küchenstillleben der Renaissance erinnern, so haben sie sowohl historisch als auch mit Blick auf ihre Aktualität sehr viel zu bieten.

In ihren Rundgängen durch die Ausstellung wird Dorothea Jöllenbeck den Bogen zum Kloster Admont schlagen, einzelne Motive durch Erzählungen lebendig werden lassen und darüber hinaus interessante Informationen zu den - zuweilen surrealistisch anmutenden – Stillleben-Arrangements geben.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Dorothea Jöllenbeck

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4366 88465 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 ‎€
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Zum Fressen gern

zum Kalender hinzufügen
Ma(h)l-Zeit
Termin abgesagt
Termin abgesagt
Workshop/Kurs
Ma(h)l-Zeit
Freitag 17.04.202016:00 Uhr
Kloster Cismar

Lust auf ausdrucksstarke Experimente? Die Teilnehmer dieses Workshops werden eingeladen, mit Farbpigment, Gewürz und Kaffeesatz zu arbeiten. Aus selbst hergestellten Farben entstehen so phantasie- und „geschmackvolle“ Bilder.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Astrid Hille

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

Remise

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4366 88465 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

120 min.

Kosten

20 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Zum Fressen gern

zum Kalender hinzufügen
Rundgang Foto-Schau "Zum Fressen gern"
Termin abgesagt
Termin abgesagt
Führung
Rundgang Foto-Schau "Zum Fressen gern"
Donnerstag 30.04.202015:00 Uhr
Kloster Cismar
FührungFührung

Der Bilderzyklus mit dem Titel „Zum Fressen gern“ umfasst ungefähr 50 Arbeiten und entstand im Benediktinerstift Admont, welches in der Steiermark (Österreich) liegt. Mögen die Fotografien auf den ersten Blick an Jagd- und Küchenstillleben der Renaissance erinnern, so haben sie sowohl historisch als auch mit Blick auf ihre Aktualität sehr viel zu bieten.

In ihren Rundgängen durch die Ausstellung wird Dorothea Jöllenbeck den Bogen zum Kloster Admont schlagen, einzelne Motive durch Erzählungen lebendig werden lassen und darüber hinaus interessante Informationen zu den - zuweilen surrealistisch anmutenden – Stillleben-Arrangements geben.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Dorothea Jöllenbeck

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4366 88465 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 ‎€
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Zum Fressen gern

zum Kalender hinzufügen

Gefördert von...

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen